Auf der Polcherstraße in Mayen wurden wir auf einen rauchenden Gulli aufmerksam, Passanten hatten bereits die Feuerwehr informiert. Wir sicherten mit unserem Fahrzeug die Gefahrenstelle ab und versicherten uns bei der Leitstelle, dass die Kameraden der FW Mayen auf Anfahrt sind. Kurz darauf meldet die FW Mayen Status 4 und konnte den Brand schnell löschen.

 

Durch Unrat und abgestorbene Vegetation in Zusammenarbeit mit vermutlich brennenden Zigarettenstummeln war es zu einem Brand gekommen.

Impressum

Mario Straub

1. Vorsitzender

Eifel´wehren -Katastrophenhilfe- e.V.

Brunnenstraße 22

56727 Mayen-Hausen

 

eifelwehren.katastrophenschutz@web.de

 

VR: 21818 AG Koblenz

 

Volksbank RheinAhrEifel eG

DE85 5776 1591 1709 2378 00

GENODED1BNA

 

Einkaufen und unterstützen.

 

E-Mail:

eifelwehren.katastrophenschutz@web.de

 

 

Besucher seit 23.01.2020

Besucherzaehler

Telefon

02651/7052077

0151/26006077

 

Bei Lebensgefahr

112


Hilfsorganisationen im Katastrophenschutz (HiK)